MOM, GOD SAVE THE GIN

mom_royalityDer neue Gin, der einen Trend in Europa setzt

Madrid, Mai 2016 – Dass Spanien Gin liebt und wahrscheinlich den besten Gin & Tonic der Welt macht, ist kein Geheimnis mehr. Jetzt erreicht der neueste Gin-Trend den internationalen Markt: MOM, ein Gin, der mit seinem süßeren Geschmack Gin-Trinker in ganz Europa in seinen Bann zieht.

MOM ist die neueste Premium-Spirituose aus dem Hause González Byass. Der spanische Familienbetrieb ist ein absoluter Spezialist im Spirituosen-Bereich und richtet sich mit dem Aussehen und Geschmack dieses Gins vor allem an eine weibliche Zielgruppe. Doch auch für viele weitere Liebhaber sanften Gins wird mit diesem Getränk ein Trend gesetzt. MOM Gin wird mit roten und exotischen Früchten hergestellt und bietet dem Gaumen dadurch unverwechselbare Fruchtaromen und einen süßeren, sanfteren Geschmack – “eine königliche Sanftheit”, wie der Hersteller es beschreiben würde.

Mit diesem Gin will die Marke MOM die britische Queen “Mum” ehren, schließlich hatte sie selbst ihr Leben lang eine Vorliebe für Gin. Das Motto des Gins, welches die Vorderseite der Flasche schmückt, ist eindeutig: “God save the Gin”, ein Wortspiel, welches von dem traditionellen Sprichwort “God save the queen” abgeleitet ist.

Dieser Premium-Gin spiegelt die britische Mischung aus Tradition und Moderne wider. Diese Dualität wird vor allem durch das beeindruckende Design – in dem schwarze und violette Kontraste perfekt miteinander verschmelzen – zur Geltung gebracht. Dies macht die Flasche in jedem Regal zu einem absoluten Hingucker.

Mit seinem unglaublichen Premium-Gin, The London No. 1, feierte González Byass bereits einen riesen Erfolg. Jetzt wird die Auswahl mit dem witzigeren, bilderstürmerischen MOM erweitert. Dieser in London destillierte Dry Gin duftet nicht nur nach roten Früchten, er enthält auch einem Hauch Zucker und hat einen geringeren Alkoholgehalt (39,5 %). Diese Eigenschaften geben MOM seine charakteristische Sanftheit.

Upcycling – Lampenschirme aus alten Ölfässern

lampenschirm_oelfass

Unsere Lampenschirme kommen aus dem Senegal.

Mit Handwerkern und Künstlern aus dem Senegal entwickelt die Wuppertaler Designerin Selly Wane unter dem Label SWANE-Design eine ganz eigene Art von Wohnaccessoires und Möbeln.

lampenschirm_oelfass_3

Aus der Verbindung von traditionellen Techniken, kreativem Design und ungewöhnlichen Werkstoffen entstehen Dinge, die nicht nur schön und funktional sind, sondern auch zum Nachdenken anregen. Denn konsequenterweise werden die Möbel und Accessoires ganz aus Recycling-Materialien hergestellt.

Das ist Upcyclinglampenschirm_oelfass_4 pur! Für SWANE-Design steht der Gedanke im Mittelpunkt, dass Unternehmen nicht ausschließlich gewinnorientiert denken dürfen, sondern zur sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit beitragen sollten. Daher will Selly Wane mit ihrem Label die Mini-Industrie des Upcyclings im Senegal fördern und so die Ausbildung junger Menschen aus armen Verhältnissen ermöglichen.

SWANE-Design achtet auf eine faire und überdurchschnittliche Bezahlung der Handwerker sowie auf eine soziale und gesundheitsfreundliche Herstellung der Produkte.

lampenschirm_oelfass_2

Produkte von SWANE-Design bekommen Sie bei:

http://www.upcycling-deluxe.com/

Unsere Möbel kommen aus Indonesien

moebelkolonie_logo

HOLZPRODUKTE AUS TEAKKHOLZ

MOEBEL KOLONIE Holzprodukte aus Teakkholz sind seit vielen Jahren SVLK zertifiziert.
Unser Teakholz kommt von den Plantagen Javas / Indonesiens. Wir betreiben unser Geschäft nicht auf Kosten von Natur und Umweltzerstörung.

Unsere Holzprodukte aus Teakholz haben einen Herkunftsnachweis und erfüllen die Auflagen der EU Kommission / des FLEGT Aktionsplans. Das ist für Sie als Konsument und für uns als Hersteller wichtig. Damit führen wir den Nachweis, Holz aus legalen Quellen zu verarbeiten.

Wir produzieren unsere MOEBEL KOLONIE Möbel an Ort und Stelle, wo der Rohstoff wächst. Auf der schönen Insel Java. Das sichert Arbeitsplätze und Einkommen für die lokalen Schreiner und deren Familien.

Unsere Mitarbeiter sind seit vielen Jahren bei uns Beschäftigt. Wir zahlen anständige Löhne von denen die Mitarbeiter auch leben können. Bei uns gibt es keine Kinderarbeit oder Tagelöhner.

SVLK zertifizierte Holzprodukte

SVLK zertifizierte Holzprodukte

SVLK ZERTIFIZIERTE HOLZPRODUKTE

Indonesien ist Member der FLEGT Partnerländer.
Die EU Kommission hat im Sommer 2016 der Aufnahme von Indonesien in die Liste der FLEGT-Partnerländer (Forest Law Enforcement, Governance and Trade) zugestimmt.

Voraussetzung hierfür war die Anerkennung des indonesischen Lizensierungssystem Sistem Verfikasi Legalitas Kayu (SVLK). Mit diesem System wird die Legalität des verwendeten Holzes nachgewiesen.

Nach Angaben der EU Kommission kann Indonesien damit ab 15. November mit der Ausstellung von Lizenzen im Rahmen des EU Aktionsplans FLEGT an Holzexporteure beginnen.

Eine Bestätigung, dass das Lizensierungssystem die von Indonesien mit der EU im Voluntary Partnership Agreement (VPA) festgeschriebenen Voraussetzungen erfüllt, hatte Indonesiens Präsident Joko Widodo bereits am 21. April von der EU Kommission und dem Rat der Europäischen Union im Rahmen eines Besuchs in Brüssel erhalten.

Mit der Entscheidung der EU Kommission wird verdeutlicht, dass die SVLK zertifizierten Holzprodukte aus legaler, umweltschonender Holzwirtschaft stammen.

FLEGT ist der EU Aktionsplan gegen illegalen Holzeinschlag und Handel mit Produkten aus Holz ohne Herkunftsnachweis.

Ab März 2013 gilt: Wer Holz und Holzprodukte als Erster in der EU auf den Markt bringt, muss deren legale Herkunft nachweisen. Dazu müssen die europäischen Unternehmen eine effiziente und strenge Rückverfolgung der Handelsketten ermöglichen. Dies haben wir durch die Zertifizierung unserer Holzprodukte erfolgreich realisiert.

FLEGT-Vereinbarungen wurden bislang mit der Republik Kongo, der Republik Kamerun, der Zentralafrikanischen Republik, Indonesien und Liberia ausgehandelt. Wie die Kontrollen der Holzeinfuhren genau ablaufen, regeln in jedem EU-Land nationale Gesetze.

In Deutschland ist im Juli 2011 deshalb das sogenannnte Holzhandels-Sicherungs-Gesetz (HolzSiG) verabschiedet worden.

Mensch und Umwelt

MENSCH UND UMWELT

Ein verantwortungsvoller Umgang mit Mensch und Umwelt ist für uns selbstverständlich und ist die Voraussetzung für eine glückliches und erfolgreiches Leben im miteinander. Wir haben viele Jahre in Indonesien gelebt und kennen, schätzen und achten diese wunderbaren Menschen und dieses schöne Land. Die hoch entwickelte Handwerkskunst gab vor vielen Jahren den Anstoß den Lifestyle nach Deutschland zu bringen.

UNSERE MITARBEITER

Viele unserer Mitarbeiter sind seit vielen Jahren bei uns. Unsere Produkte werden noch in Handarbeit von unseren Schreinern hergestellt. Die Produktionsmethoden sind traditionell. Die Produktionsbedingungen können mit gutem Gewissen als sehr gut bezeichnet werden.

Unsere Mitarbeiter
Hochwertige Möbel

HOCHWERTIGE MÖBEL

Unsere hochwertigen Möbel werden zu 100% von Möbelschreinern auf der Insel Java gefertigt. Kinderarbeit gibt es bei uns nicht. Die Schulpflicht für Indonesische Kinder wurde bereits im Jahre 1974 eingeführt. Es besteht Schulplficht für eine sechsjährige Grundschule Primary School, seit 1994 wurde diese um weiter drei Jahre verlängert (Junior High School)

NATURMATERIALIEN

Wir verarbeiten Naturmaterialien wie z.B. altes und neues Teakholz sowie Bambus, Seegras, Rattan und andere Naturmaterialien. Unser Teakholz stammen von den Plantagen Indonesiens. Unsere Teakholzmöbel sind SVLK zertifiziert (System Verification Legality Wood) und EU-FLEGT konform.

Unser Kaffee kommt aus Rom

logo-vettoriale-1_dsc0959

Unser Gourmetkaffee CIAMEI stammt aus einer der ältesten Kaffeeröstereien Roms. Seit Generationen ist die Rösterei in Familienhand, und wird mit großer Hingabe der Familie CIAMEI geführt. Mitten im historischen Viertel, im Herzen des Esquilino, unweit historischer Monumente wie dem Kolosseum, der Kathedrale Santa Maria Maggiore und der Piazza dell’Esedra begann vor über 100 Jahren die Geschichte der Kaffeerösterei CIAMEI. In einer einzigartigen Atmosphäre, die Tradition atmet und in der Antike und Moderne vielfältig nebeneinander herrschen.

ciamei-anni-60-70

Heute gehört die Rösterei CIAMEI zu den wichtigsten Kaffeeanbietern in Rom. Sie verarbeitet ausschließlich hoch qualitative, ausgewählte Kaffeesorten und -mischungen, insbesondere hochwertige Arabica- und Robustabohnen aus Guatemala, San Salvador, Brasilien, Äthiopien, Indien und Kolumbien. Die Bohnen werden importiert, verlesen und in einer traditionellen, 70 Jahre alten Probat Röstmaschine von ausgebildeten Kaffeeröstmeistern manuell geröstet. Die schonende Langzeitröstung garantiert dabei den vollen Erhalt des harmonischen, individuellen Aromas der Bohnen.

ciameiciamei-1961

Die weltberühmte italienische Kaffeetradition, handgeprüfte Qualität von Kaffeeröstmeistern und nur mündlich überlieferte Rezepturen und Röstmethoden stehen im Mittelpunkt der CIAMEI-Philosophie. Die erstklassige Qualität der Rohstoffe und Produkte bildet die Basis für das Ziel, den perfekten Kaffeegenuss zu kreieren. Diesem Ziel haben sich die gesamte „Familie“ und die Freunde von CIAMEI mit Leidenschaft und Professionalität verschrieben. Edelste Produkte und höchste Röstkunst vereinen sich zu einem Genuss, der jeden Kaffeeliebhaber begeistert und für ein einzigartiges Lebensgefühl steht.

CIAMEI ist kein „Fashion Coffee“ Produkt, sondern ein echter Traditionskaffee „Made in Italy“.

Probieren Sie CIAMEI und fühlen Sie sich unmittelbar in das leidenschaftliche Lebensgefühl unter der Sonne Roms versetzt. Genießen Sie es!

_dsc0916 _dsc0924 _dsc0941 _dsc0944

Hallo Würmtal !

Willkommen auf der Homepage von ABACUS, der Gastronomie im neuen Kino in Gauting. 

Die Eröffnung wird wohl in der ersten Oktoberhälfte stattfinden. Jeder der schon mal gebaut hat oder einen Bau miterlebt hat, kann sicher nachvollziehen in welcher Situation wir gerade stecken. Stress, freudige Erwartung und sehr viel Arbeit…

Hier noch ein Bild, das den Gastraum mit dem soeben verlegten Boden zeigt: Eiche-Industrieparkett.

boden